Kooperation Grundschule-Kindergarten

  • gemeinsame Erstellung eines Jahresplans: Festlegung gemeinsamer Termine und pädagogischer Ziele/Schwerpunkte
  • regelmäßiger pädagogischer Austausch
  • 1.Elternabend zu Thema: Mein Kind kommt in die Schule (Schulfähigkeit)
  • Information der Eltern zur jahrgangskombinierten Klasse
  • Fortbildungen: “Kooperation Kindergarten-GS”
  • Hospitationen der Lehrer/innen im Kindergarten
  • Hospitationen der Erzieher/innen in der Schule
  • Schuleinschreibung/Schulspiel gemeinsam mit Erzieher/innen
  • Schulfamilientreffen mit Bürgermeister, Lehrerkollegium, Mittagsbetreuung, Erzieher/innen, Elternbeirat
  • 2. Elternabend: Information über Klasseneinteilung, notwendiges Arbeitsmaterial Vortrag zur Schulwegsicherheit (Polizei)

Gemeinsame Aktivitäten der Schul- und Kindergartenkinder

  • KiGa-Kinder besuchen am Schuljahresanfang eine erste Klasse im Unterricht
  • gemeinsame Sportstunde in der Turnhalle der GS: Bewegungslandschaft
  • Schulhausführung: Kennenlernen der räumlichen Gegebenheiten
  • Erst- und Zweitklässler besuchen den KiGa: lesen den KiGa-Kindern vor
  • gemeinsamer Waldtag
  • Unterrichtsschnupperstunde bei zukünftiger Lehrkraft (Juli)

Gegenseitige Einladung zu Festen im Jahreslauf

  • Adventsfeier der Schule in der Kirche
  • Einladung zum Martinsumzug des Kindergartens
  • Frühlingsfest/Maifeier im Kindergarten
  • Faschingsfeier am “unsinnigen Donnerstag” in der Turnhalle der Grundschule
  • Sommerfest/Sportfest der Grundschule